Navigation

Gastvorträge

Sommersemester 2019

20.05.2019

Prof. Dr. Karl-Heinrich Schmidt (Bergische Universität Wuppertal)

Thema: „Intermedialer ContentFlow und seine Edition“

Ort: Gipsabgusssammlung, Kochstr. 4

Zeit: ab 18 Uhr

Wintersemester 2018/19

25.01.2019: Workshop Edition und Dynamisierungseffekte im Semantic Web

Ort: Gipsabgusssammlung, Kochstr. 4

Programm:

09:00-09:45 Uhr
Prof. Dr. Georg Vogeler
Karl-Franzens-Universität Graz
Die semantische/assertative/faktische Edition: Begriffsbestimmungen und Beispiele

Dr. Andreas Kuczera
Justus-Liebig-Universität Gießen
Mit graphbasierter Edition zur semantischen Multidimensionalität

10:30-11:00 Uhr
Kaffeepause

11:00-11:45 Uhr
Prof. Dr. Andreas Maier
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Deep Learning, Linked Data und eine Zeitmaschine

11:45-12:30 Uhr
Prof. Dr. Peter Bell
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Massenhafte Erschließung und Geisteswissenschaft. Die methodische Herausforderung der Timemachine

12:30-13:30 Uhr
Mittagessen

13:30-14:15 Uhr
Dr. Jörg Wettlaufer
Georg-August-Universität Göttingen
Nachhaltigkeit von Digitalen Editionen im Semantic Web

14:15 Uhr
Abschlussdiskussion

22.10.2018

Prof. Dr. Klaus Meyer-Wegener (FAU)

Thema: „Semantic Web“

Ort: Gipsabgusssammlung, Kochstr. 4

Zeit: ab 18 Uhr

Folien

Sommersemester 2018

09.07.2018

Dr. Karl Heinz (Wien)

Thema: „ICARUS − International Centre for Archival Research. Gemeinsam in die digitale Zukunft“

Ort: Gipsabgusssammlung, Kochstr. 4

Zeit: ab 18 Uhr

23.04.2018

Dr. Anette von Stockhausen (BBAW Berlin)

Thema: „Die (digitale) kritische Edition der Homilien des Severian von Gabala (im Rahmen des Akademieprojektes: Die alexandrinische und antiochenische Bibelexegese in der Spätantike) − Editionsprinzipien und Workflows“

Ort: Gipsabgusssammlung, Kochstr. 4

Zeit: ab 18 Uhr

Wintersemester 2017/18

29.01.2018

René Wundke (Erlangen)

Thema: „Historisch-kritische Ausgabe der Werke Julius Wilhelm Zincgrefs“

Ort: Gipsabgusssammlung, Kochstr. 4

Zeit: ab 17 Uhr

15.01.2018

Prof. Dr.-Ing. Gernot A. Fink (Technische Universität Dortmund)

Thema: „Wordspotting in historischen Dokumenten“

Ort: Gipsabgusssammlung, Kochstr. 4

Zeit: ab 17 Uhr

30.10.2017

Dr. Martin Boss (Institut für Klassische Archäologie, Erlangen)

Thema: „Digitale Projekte der Klassischen Archäologie“

Ort: Gipsabgusssammlung, Kochstr. 4

Zeit: ab 17 Uhr

Sommersemester 2017

10.07.2017

Prof. Dr. Marek Slon (Warschau)

Thema: „Edition von historischen Quellen − Ziele und Formen im digitalen Zeitalter“

Ort: Gipsabgusssammlung, Kochstr. 4

Zeit: ab 17 Uhr

08.05.2017

Prof. Dr. Jochen Johrendt (Bergische Universität Wuppertal)

Thema: „Dokumente und ihr Sitz im Leben als Editionsgegenstand“

Ort: Gipsabgusssammlung, Kochstr. 4

Zeit: ab 17 Uhr

Wintersemester 2016/17

Workshop Digitale Paläographie

Ort: Gipsabgusssammlung, Kochstr. 4

Programm: Donnerstag, 12.01.2017

15:00-15:15 Uhr: Begrüßung (Prof. Dr. Boris Dreyer, Sprecher des IZED)

15:15-16:00 Uhr: Nutzen und Grenzen technischer Verfahren in der Palimpsestforschung (Daniel Deckers, Universität Hamburg)

16:00-16:45 Uhr: Writer Identification on Historical Manuscripts (Prof. Dr. Robert Sablatnig, TU Wien)

16:45-17:00 Uhr: Kaffeepause

17:00-17:45 Uhr: CAGB. Ein digitales Repertorium im Kontext des editorischen Langzeitunternehmens zu griechischen Aristoteleskommentaren (Dr. Lutz Koch, BBAW)

17:45-18:30 Uhr: Elf Jahre Digitale Paläographie: Die Entstehung eines Fachdiskurses? (Prof. Dr. Georg Vogeler, Universität Graz)

19.00 Uhr: Abendessen

Programm: Freitag, 13.01.2017

09:00-09:45 Uhr: Inscriptional palaeography with DigiPal: a new hope (Dr. Simona Stoyanova, King’s College London)

09:45-10:30 Uhr: Narragonien digital. Eine integrierte Online-Edition von ‚Narrenschiff‘-Ausgaben des 15. Jahrhunderts (Prof. Dr. Brigitte Burrichter und Prof. Dr. Joachim Hamm, Universität Würzburg)

10:30-10:45 Uhr: Kaffeepause

10:45-11:30 Uhr: OCR auf Inkunabeln – Kein hoffnungsloser Fall! (Dipl.-Ing. Marco Dittrich und Dipl.-Inf. Felix Kirchner, Universität Würzburg)

11:30-12:15 Uhr: Classification of Medieval Handwritten Script (Dipl.-Inf. Vincent Christlein, FAU)

12:15 Uhr: Verabschiedung

14.11.2016

Prof. Dr. Anna Schreurs-Morét (Universität Freiburg)

Thema: „Plattform, Forum oder dunkles Verlies? Vom Nutzen einer wissenschaftlichen Online-Edition am Beispiel von sandrart.net“

Ort: Gipsabgusssammlung, Kochstr. 4

Zeit: ab 17 Uhr

Sommersemester 2016

15.07.2016

Prof. Dr. Anne Bohnenkamp-Renken (Direktorin des Frankfurter Goethehauses)

Thema: „Natur- und Kunstwerke lernt man nicht kennen wenn sie fertig sind … – Goethes ‚Faust‘ und seine neue genetische Edition im Internet“

Ort: Festsaal der alten UB im Rahmen der Departmentfeier der Germanistik und Komparatistik, unter Beteiligung und mit Unterstützung des IZED

Zeit: ab 19 Uhr

14.06.2016

Dr. Stephan Kellner (Bayerische Staatsbibliothek München)

Thema: „Das Historische Lexikon Bayerns“

Ort: Raum 1.055, Kochstr. 4

Zeit: ab 17 Uhr

02.05.2016

Mag. Dr. Günter Mühlberger (Universität Innsbruck)

Thema: „Slim Digital Editions. Die Virtuelle Forschungsumgebung Transkribus und die Möglichkeiten automationsgestützter Bearbeitung und Anreicherung historischer Dokumente“

Ort: Gipsabgusssammlung, Kochstr. 4

Zeit: ab 17 Uhr

Wintersemester 2015/16

03.02.2016

Prof. Marc-Aeilko Aris (LMU München)

Thema: „Probleme und Erfahrungen beim Online-Edieren“

Ort: Raum 05.054, Kochstr. 4

Zeit: ab 18 Uhr